MOKSHA DEVI YOGA 

 
wenn du zu mir gefunden hast - und dich etwas anspricht, du weisst vielleicht noch nicht mal was - könnte es ein sehnsucht in dir sein - nach körperlicher und auch geistiger gesundheit.
 
moksha-yoga ist anders. es folgt nicht dem westlichen mainstream. es ist keine körperorientierte praxis in der du zu schnellem, elastischem, oder kräftigendem erfolg kommst. vielleicht. doch das ist nicht der fokus.
 
hier geht es um einen weg. einen weg zu dir selber und zu dem, was du wirklich bist. eine reise deines körpers, deines geistes, deines atems... hinein in die liebe. meine stunden sind sehr spirituelle. sie sind mit gott verbunden und der unendlichkeit.
 
moksha-stunden dienen dazu, dich wieder an etwas zu erinnern. an deine verbundenheit mit der essenze und auch an deine körperliche vergänglichkeit. es ist eine reise, die den tod und das sterben nicht ausschliesst.
 
wir bewegen dazu den körper, wir öffnen ihn, wir klären ihn, wir erweitern in und wir erfahren in neu. wir lernen seiner geschichte zu lauschen. in den asanas, die vor tausenden von jahren überliefert worden sind, liegt ein schatz verborgen, der nichts mit sport zu tun hat... sondern mit einer ganzheitlichen sicht zum körper, zu dir, zu deiner gesundheit und zum leben.
 
du erfährst zärtlichkeit, die herausforderung deinem körper zu lauschen. auch deine stimme kommt in einsatz, durch tönen, durch chanten, durch das rezitieren von mantras.
 
es geht um keine religion, die in den stunden vermittelt wird, sondern um einen kostbaren schatz, der uns von den göttern einst überliefert wurde. frei von allen dogmen.
 
ja, wenn du nur einen körperlichen ausgleich suchst.. werden meine stunden dich vielleicht nicht reizen. doch wenn du ein mensch bist, der mehr sucht... dann ist dein herz am richtigen ort gelandet.
 

 

verena