Teilnahmebedingungen

Über die Praxis 

Wir kommen zusammen um uns als Frauen zu begegnen und etwas tief in uns zu erwecken.
Das Meiste entsteht aus dem Moment und aus dem Augenblick. Daher ist es gut
wenn du vertraut bist mit Moksha Devi's Texten und ihrer Art zu arbeiten und hier
auch ein klares Ja hast.

Dies ist ein Prozess und keine Wohlfühlveranstaltung. 
Es ist hauptsächlich eine spirituelle Erfahrung und beruht nicht
auf intellektuellem Verständnis.

Inhalte:
Körperliche Übungen aus dem Yoga, Tantra, oder einer anderen Praxis.
Intuitive Erzählungen aus der Quelle in Form von Satsang.
Meditationstechniken und schamanische Übungen
Reinigungs- und Klärungsübungen
Tuning, Voicing (wir arbeiten mit unserer Stimme um Zellinformationen zu transformieren)
bei gegebenen Anlass Transformationsarbeit Transforming into Freedom.

Die Ausbildung ist für dich geeignet:
Wenn du zu 100 % Selbstverantwortung für dich und dein Handeln übernimmst.
Wenn du schon Erfahrung hast mit spirituellen Praktiken 
und gegenüber traditionellen Übungen aus dem Hinduismus und 
Schamanismus offen bist.
Wenn du dem Ausdruck Göttlichkeit und Gott
selbstverständlich gegen über stehst.
Wenn dein Weg deinem eigenen Heil dient und du dich nicht
scheust an dir selber zu arbeiten.
Wenn du Schattenarbeit liebst.
Wenn du bereit bist dein Helfersyndrom abzulegen
und deine wahre Kraft zu erkennen.
Wenn dir das Geld zur Verfügung steht.

Die Ausbildung ist nicht für dich geeignet:
Wenn du dich nicht gut einordnen kannst und Probleme hast, dich an Strukturen zu halten.
Wenn du akute Ängste hast im Kontakt und in Berührung mit Anderen.
Wenn du unter einer mentalen und psychischen Krankheit leidest.
Wenn du physische Beeinträchtigungen hast, die dich an
Bewegung und an langem Sitzen hindern.
Wenn du dir persönliche Betreuung erhoffst.
Wenn du ein grosses Bedürfnis nach intellektuellem Verständnis hast.
Wenn du Probleme mit Stille und Schweigen hast, da das Teil der Praxis ist.
Wenn du dich weigerst und es nicht deinem Weg entspricht,  auch Wut und Zorn zum Ausdruck zu bringen, 
nicht in der From von Projektion sondern von Selbstreflektion und Ritualarbeit.
Wenn du dich von Fremdenergien zu stark beeinflussen lässt, und Angst
mit so einer Konfrontation bei dir selber, oder bei andern hast.
 

*********

  • Um von dieser Ausbildung zu profitieren, ist es empfehlenswert vorbereitet zu sein, um vollkommen in die Übungen eintauchen zu können und es ist am besten, wenn du ein Grundverständnis von spiritueller Praxis hast, und event. auch Therapie- und Gruppenerfahrung.
  • Obwohl es viele Pausen gibt, in denen du dich ausruhen und integrieren kannst, kannst du sehr erschöpft sein vom persönlichen und auch vom Gruppenprozess. Alte yogische und schamanische Praktiken setzen tiefe Prozesse und Entgiftungsprogramme in Gang und sind nicht zu unterschätzen.
  • Wir diskutieren nicht,  wir gehen tief in die direkte Erfahrung durch die Praxis und persönliche Kommunikation und alte überlieferte Praktiken.
  • Wir bieten keine therapeutisches Auffangprogramm an. Wenn du dich psychologisch auf irgendeine Weise instabil fühlst, oder wenn du gerade durch eine ernsthafte Krise gehst, möchten wir dich bitten, an diesem Seminar nicht teilzunehmen.
  • Respektvolle Berührung sollen für dich problemlos möglich sein. Deine Grenzen werden natürlich immer respektiert werden, aber wenn du starke Widerstände gegen Berührungen spürst, oder gegen Gruppen im allgemeinen, ist diese Ausbildung wahrscheinlich nichts für dich. Ebenso setzen wir voraus, dass du mit dem Schmerz der anderen klar kommst und auch den Raum entsprechend mithalten kannst. Ein Abbrechen oder verlassen der Gruppe direkt im Prozess ist nicht erwünscht, doch wenn du nicht einverstanden bist mit der Durchführung oder der Art und Weise meiner Arbeit, ist es möglich, dass du die Kreis verlassen musst.

via http://www.awakeningwomen.de.  Adaptiert und verändert auf die TIF-Arbeit von Moksha.

 

 

*****************************************************************************************************

 

AGB zum Lernkreis Die Seelenflüsterin mit Initiation

Diese Ausbildung ersetzt keine psychotherapeutische oder anderweitige medizinisch-therapeutische Behandlung.
Du bestätigst, dass Du selbstverantwortlich handelst. Solltest du zurzeit in medizinischer Behandlung sein, bitten wir Dich uns zu informieren, ebenso bei Einnahmen von Medikamenten und Psychofarmaka.

 

Anmeldeprozedur und Zahlungsmodalitäten

Nach Deiner Online-Registrierung erhältst Du eine Email von der Event-Koordination, Elke Diem. Die Anmeldung ist gültig bei Zahlung des Deposits von 220 Euro. Zahlung bitte innerhalb der nächsten Tage. Ausser es gibt eine andere Absprache. Die Anzahl der Ausbildungsplätze ist begrenzt. Das Depost ist unabhängig, von den Modulen, die du schon bezahlt hast, oder noch wirst. 

 

Rücktrittsbedingungen

Deine Anmeldung ist verbindlich. Das Deposit ist wird beibehalten, und gilt für den Initiionstag, am Ende Der Ausbildungsserie.

Anmeldung gilt erst mit Begleichung des Deposits.
Eine Erstattung der einzelnen Modulgebühr kann nur erfolgen, wenn
eine Absage schriftlich bis vier Wochen vor dem Seminartermin bzw. der Veranstaltung bei uns eingeht.

Folgende Stornogebühren fallen beim Rücktritt an:

50 % der Seminargebühr bei schriftlichem Rücktritt bis 4 Wochen vor SeminarBeginn.

100 % der Seminargebühr bei schriftlichem Rücktritt ab 4 Wochen vor SeminarBeginn.

Es kann eine Ersatzperson gestellt, oder ein Ersatztseminar gebucht werden, innerhalb von 6 Monaten.

*Bei allen Änderungen fallen 40 Euro Umbuchungskosten an.

 

Nach dem ersten Modul, kannst du dich (falls du zuvor noch kein Seminar bei Verena besucht hast)

innerhalb von 7 Tagen entscheiden, die Ausbildung nicht zu machen, und bekommst die 220 Euro zurück.  

Danach wird das Depost von 220 € nicht rückerstattet.

 

 

 

Verpflegung & Unterkunft:

Verpflegung und Unterkunft sind im Seminarpreis nicht enthalten.
Ausgenommen jene Verpflegungsanteile, die wir bereits mit Seminarausschreibung bekannt geben.

Die optimalen Hotels:

 

 

via www.selfness.at adaptiert und geändert von Seelenflüsterin-Team

Anmeldung

 

Die Veranstalterin, Verena Rottmar, behält sich vor, die Veranstaltung an einen anderen, gleichwertigen Ort zu verlegen, falls dies erforderlich wird.

 

Ihre Anmeldung stellt für uns ein verbindliches Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst durch unsere Bestätigung der Anmeldung zustande.

Sollte der gewünschte Lernkreis bereits ausgebucht sein, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

 

Eine Teilnahme von engen Familienangehörigen in einem Lernkreis ist nicht möglich.

 

Familienangehörige (Kinder, Partner etc.) können Sie zu den Ausbildungseinheiten nicht begleiten.

 

 

Anreise

 

Bitte immer ein Paar Stunden vor Seminarbeginn im Hotel anreisen, ankommen, eintauchen, geniessen. Wenn ihr im Team seid, ist eine Anreise schon morgens notwendig. Dazu gibt es dann separate Anweisungen.

 

 

Seminarzeiten, Verpflegung und Organisation

 

Die Ausbildung beginnt um 18.00 Uhr und endet am Sonntag um ca. 13.30 Uhr. Bitte um frühzeitige Anreise.

Besonders wenn du im Team der Raumhalterin bist, ist eine Anreise schon morgens notwendig!
Beim 4-Tagesseminar ist es ein wenig anders. Hierzu folgen Infos.

 

Die Teilnehmerin kümmert sich um  die Übernachtung und Verpflegung. Empfohlen sind Pesion Löwen, und Pension Sonne, auf DZ Basis.

 

Verpflichtung der Teilnehmerin

 

Wir unterliegen keiner gesetzlichen Schweigepflicht, verpflichten uns aber freiwillig über sämtliche private und persönliche Aussagen oder Vorkommnisse in unserer Ausbildung absolutes Stillschweigen zu bewahren und keine persönlichen Details, die im Verlauf der Teilnahme an der Ausbildung bekannt werden, nach außen zu tragen.

 

Die Teilnehmerin verpflichtet sich ebenfalls freiwillig, Stillschweigen über alle privaten Aussagen und persönlichen Details anderer Teilnehmerinnen zu bewahren.

 

Weiterhin verpflichtet sich jede Teilnehmerin dazu, sich selbst mit seinen persönlichen Themen, Gedanken, Gefühlen und Fragestellungen ins Gruppengeschehen einzubringen und sich den anderen Teilnehmerinnen gegenüber achtsam und respektvoll zu verhalten.

Kommt ein Teilnehmerin dieser Verpflichtung wiederholt nicht nach oder verhält sich eine Teilnehmerin gegenüber den anderen wiederholt destruktiv, respekt- und lieblos, behält sich die Leitung vor, diese von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Die Ausbildungsgebühr der noch nicht statt gefundenen Ausbildungseinheiten wird in diesem Fall nicht erstattet.

 

Sollte sich im Laufe der Ausbildung herausstellen, dass die Teilnehmerin an einer psychischen Erkrankung oder ähnlichem leidet, die zuviel Aufmerksamkeit bedarf, behält sich der Leitung ebenso vor, die Teilnehmerin von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Die Ausbildungsgebühr der noch nicht statt gefundenen Ausbildungseinheiten wird in diesem Fall nicht erstattet.

 

 

Ablehnung und Ausschluss von Teilnehmern

 

Wir behalten uns vor, eine Anmeldung zur Ausbildung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall wird die bereits bezahlte Ausbildungsgebühr vollständig zurückerstattet.

 

Teilnehmerinnen, die wiederholt den Ablauf der Ausbildungseinheiten und die Gruppendynamik stören, sich nicht an die Vorschriften des Ausbildungsleiters halten, die Veranstaltung zur Anwerbung von Personen missbrauchen oder Fremdprodukte verkaufen, können von uns ausgeschlossen werden. In diesem Falle wird die Ausbildungsgebühr trotzdem nicht zurückerstattet.

 

Für die Teilnahme an unserer Ausbildung wird ein stabiler psychischer und physischer Zustand der Teilnehmerinnen vorausgesetzt. Wenn sich die Teilnehmerin zurzeit oder in vergangener Zeit in psychologischer und/oder psychiatrischer Behandlung befindet oder befunden hat und dies nicht mitteilt, sind wir berechtigt, sie von der weiteren Teilnahme an der Ausbildung auszuschließen. In diesem Falle wird die Ausbildungsgebühr trotzdem nicht zurückerstattet.

 

Der Ausbildungsleiter behält sich ebenso nach Abschluss der ersten Ausbildungseinheit vor, einen Vertrag mit einer Teilnehmerin zu kündigen, wenn der Eindruck gewonnen wird, dass die Teilnehmerin für diese Ausbildung von ihrem persönlichen Reifegrad oder ihrer psychischen Disposition nicht geeignet ist.

 

 

Haftung

 

Für die Vollständigkeit der Veranstaltungsinhalte, der Veranstaltungsunterlagen sowie die Erreichung des jeweils von der Teilnehmerin angestrebten Ziels übernehmen wir keine Haftung. Ebenso nicht für etwaige Folgeschäden, welche aus fehlerhaften und/oder unvollständigen Veranstaltungsinhalten entstehen sollten.

 

Im Übrigen ist unsere Haftung auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Veranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss.

 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotene Ausbildung kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen ist. Die Ausbildung ist im medizinischen Sinne keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Ausbildung dar und sie berechtigt nicht zur Ausübung von ärztlichen Behandlungen oder Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz.

 

Die Tiefe des sich Einlassens auf Prozesse der Selbsterfahrung und - Veränderung bestimmt der Teilnehmer selbst.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Ausbildung keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Ausbildung im schulmedizinischen Sinne darstellt und den Teilnehmer nicht zur Ausübung von ärztlichen Behandlungen oder Heilkunde nach dem

Heilpraktikergesetz berechtigt.

 

 

Salvatorische Klausel

 

Diese Ausbildungsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Klauseln in ihren übrigen Teilen verbindlich. Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform, das gilt auch für diese Schriftformklausel.

 

 

Ort, Datum 

 

 

 

_________________________________

 

Unterschrift der Teilnehmerin

 

 

 

Bitte senden Sie dieses ausgefüllte und Unterzeichnete Anmeldeformular, sowie ein Foto im JPG-Format per E-Mail an:

 

elke.diem@hotmail.com

  

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung der Unterlagen nur erfolgen kann, wenn diese vollständig sind.